Projekt NeuSTART

Der Paritätische Gesamtverband zeigt mit der Videoreihe "Innovation und Verstetigung - gelungene Praxisbeispiele in der Jugendsozialarbeit", die einen hohen Innovationsgrad besitzen und auch solche, die trotz gelungener Verstetigung innovativ wirken.

In diesem Video wird das Projekt NeuSTART vorgestellt, das in der Jugendwerkstatt von "Beratung, Kommunikation und Arbeit – Gesellschaft für soziale und berufliche Integration" e.V. (BeKA) in Wilhelmshaven durchgeführt wird. Dieses Projekt unterstützt schulmüde Jugendliche mit dem Ziel einer erfolgreichen Re-Integration in die Regelschulen. Die Angebotspalette umfasst neben einer intensiven pädagogischen Betreuung praktische Arbeiten in unterschiedlichen Berufszweigen, Unterrichtseinheiten in den schulischen Kernfächern und erlebnispädagogische Angebote.

Die Förderung in den Werkstatt- und Lernbereichen unterstützt die Jugendlichen vor allem bei der persönlichen Weiterentwicklung und Stabilisierung. Es werden Hemmnisse ab- und Kompetenzen aufgebaut und die Jugendlichen an Bildungsprozesse sowie Anforderungen der Ausbildung herangeführt. Das Besondere in diesem Projekt ist die hohe Flexibilität in der individuellen Betreuung der Jugendlichen, die intensive Familienarbeit sowie der enge und zeitnahe Austausch mit den Schulen und Behörden.

S
U
B
M
E
N
Ü