Jugendwohnen

Sozialpädagogische begleitete Wohnformen während schulischer oder beruflicher Bildungsmaßnahmen sind nach § 13 Abs. 3 SGB VIII eine weitere Angebotsform der Jugendsozialarbeit. Einrichtungen des Jugendwohnens bieten dazu Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren Unterkunft, Verpflegung und sozialpädagogische Betreuung an. Dies erfolgt in klassischen Jugendwohnheimen am Ausbildungsort oder aber auch in Form sozialpädagogisch begleiteter Wohngemeinschaften während der Phase der beruflichen Bildungsmaßnahme.

S
U
B
M
E
N
Ü