Aufsuchende Jugendsozialarbeit

Immer mehr sozial benachteiligte und individuell beeinträchtige junge Menschen sind von sozialer Ausgrenzung bedroht und fallen aus den Fördersystemen der Sozialgesetzbücher II, III und VIII heraus. Niedrigschwellige Zugänge und Konzepte sind daher erforderlich diese Jugendliche zu erreichen und ihnen Hilfe zur sozialen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration anbieten zu können. Dazu entwickelt die Jugendsozialarbeit neue sozialpädagogische Angebote der aufsuchenden Arbeit, wie im Sozialisations- und Lebensort Straße/Öffentlicher Raum (Streetwork).

S
U
B
M
E
N
Ü