Sanktionsregelungen im SGB II für Unter-25-Jährige entschärfen!

Der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit hat in einem im Juli versandten Schreiben an die Bundestagsabgeordneten der Ausschüsse "Arbeit und Soziales" und "Familie, Senioren, Frauen und Jugend" dazu aufgefordert, die verschärften Sanktionsregeln für Unter-25-Jährige abzuschaffen. Integration und Teilhabe sind nicht mittels finanzieller Repressionen zu erreichen, so die Einschätzung aus der Praxis der Jugendsozialarbeit. Eine gelingende Integration junger Menschen in Ausbildung und Arbeit braucht individuelle, langfristige und verlässliche Begleitung und Betreuung. Eine kurze Darstellung (Zwischenruf) und ein ausführlicheres Hintergrundpapier geben weitere Informationen.


Unsere nächste Veranstaltung

Aktuell sind keine zukünftigen Veranstaltungen vorhanden.
Sobald neue Veranstaltungen vorbereitet sind, werden Sie darüber hier informiert.
Vergangene Veranstaltungen können Sie unter dem Link „Archiv Veranstaltungen“ einsehen.