Klausurtage des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit am 6. und 7. Februar 2019 in Potsdam

Der Steuerungskreis des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit hat sich Anfang Februar zu einer zweitägigen Klausur in Potsdam getroffen. Themen waren der Rückblick auf die fachlich-inhaltliche Arbeit in 2018, Erfahrungen mit der Zusammenarbeit unter den sieben Bundesorganisationen sowie Ideen zur Weiterentwicklung der Federführungsthemen in 2019ff.

Insbesondere zum Blick in die Zukunft hat der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit Gäste aus der Wissenschaft geladen, die Anregungen für die Arbeit des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit mitgebracht hatten und mit den Vertreter*innen der Bundesorganisationen über zukünftige Herausforderungen diskutiert haben. So diskutierten der Soziologe Lutz Wende, die Berufspädagogin Prof. Dr. Ruth Enggruber und der Pädagoge Dr. Andreas Oehme mit dem Steuerungskreis.


Unsere nächste Veranstaltung

17.10.2019 09:00
Die Evangelische Jugendsozialarbeit Bayern plant am 17. Oktober 2019 eine Veranstaltung zum Thema "Moderner Antisemitismus". Du Jude!", scheint als Schimpfwort gerade bei Jugendlichen wieder hoch im Kurs zu stehen, auf dem Pausenhof, auf dem Sportplatz oder im Unterricht. Antisemitische Äußerungen und Beschimpfungen sind leider auch 2019 wieder im jugendlichen Sprachgebrauch präsent. Doch wie geht man angemessen und zielgruppenadäquat mit solchen Äußerungen um? Welche Möglichkeiten, Methoden und Ansätze gibt es, um sich mit Jugendlichen dem Phänomen Antisemitismus zu nähern?