Neu

10 Jahre DREIZEHN

Der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit feiert 10 Jahre DREIZEHN und präsentiert die Ausgabe 19 seiner Fachzeitschrift mit dem Themenschwerpunkt „Lebendige Demokratie. Die Aufgabe der Jugendsozialarbeit“.

Demokratie ist ein komplexer Vorgang, ein nie abgeschlossenes Projekt und daher ein stetiger Prozess. Jugendliche und junge Erwachsene sollten so früh wie möglich eingebunden werden, damit Engagement und Gestaltungswille entwickelt und geformt werden können. Doch wie funktioniert politische Jugendbildung? Wie kann man der angeblichen Politikverdrossenheit unserer Jugend entgegenwirken?

Die Autor/-innen der DREIZEHN 19 diskutieren Themen wie politische Bildung, Ausgrenzung, Empowerment, Geschlechterkonstruktionen, Rechtspopulismus und Wahlergebnisse einer Wahl für Kinder und Jugendliche. Es werden Fragen nach gelingenden Projekten gestellt und in der Rubrik „Praxis konkret“ drei unterschiedliche Herangehensweisen beleuchtet. Zum Beispiel die E-Partizipation, welche Teilhabe an Partizipationsprozessen am Computer und Smartphone niedrigschwellig und für die Zielgruppe der Jugendsozialarbeit einladend gestaltet. In der Rubrik „Vor Ort“ waren Journalist/-innen in Nordhausen und Hamburg, um über erfolgreiche Angebote der Auseinandersetzung mit politischen Prozessen zu berichten.

Druckfrische Exemplare der DREIZEHN können gerne über die E-Mail-Adresse Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maildreizehn(at)jugendsozialarbeit.de bestellt werden. Zum Online-PDF gelangt man hier: Öffnet externen Link in neuem FensterDREIZEHN, Ausgabe 19.