Birgit Beierling – Mitarbeiterin im Gesamtverband

Referentin für Jugendsozialarbeit
Abteilung Soziale Arbeit

Der Paritätische Gesamtverband
Oranienburger Str. 13-14
10178 Berlin
Tel.: 030-24636-408
Fax: 030-24636-140
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjsa(at)paritaet.org

Profil:

  • Langjährige Praxiserfahrung in der schul- und arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit und angrenzenden Feldern der Beruflichen Bildung, Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsförderung.

  • Langjährige Erfahrungen in der konzeptionellen Entwicklung von Förderangeboten für Jugendliche / junge Erwachsene, der Projektsteuerung und im Antrags- und Abrechungswesen.

  • Viele Jahre Erfahrungen in der Gremienvertretung auf lokaler und Landesebene.

  • Gremienvertretung für die Jugendsozialarbeit im Paritätischen Gesamtverband auf Bundesebene im Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit und Fachausschuss Jugend, Jugendpolitik und Jugendbeteiligung der AGJ.

  • Mitverfasserin einzelner Artikel, Positionspapiere und Broschüren im Handlungsfeld der Jugendsozialarbeit auf Bundesebene.

Arbeitsfelder:

  • arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit

  • Jugendwohnen

  • aufsuchende, mobile und offene sozialpädagogische Ansätze

Aktuelle Themenschwerpunkte:

  • Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit SGB VIII, SGB II, SGB II – Finanzierungsbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten,

  • Assistierte Ausbildung,

  • Jugendberufsagentur,

  • "Drop outs"

Claudia Linsel – MITARBEITERIN IM GESAMTVERBAND

Referentin für Jugendsozialarbeit/Schule
Abteilung Soziale Arbeit

Der Paritätische Gesamtverband
Oranienburger Str. 13-14
10178 Berlin
Tel.: 030-24636-436
Fax: 030-24636-140
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjsa-schule(at)paritaet.org

Profil:

  • mehrjährige Praxiserfahrung in der Jugendarbeit, insbesondere in Themenfeldern wie Jugendbildung, berufliche Bildung und Jugendbeteiligung
  • langjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe auf Bundesebene, insbesondere in den Arbeitsfeldern Jugend, Bildung, Beruf

  • vielfältige Erfahrungen in Gremien auf Landes- und Bundesebene

  • Erfahrungen in Projektentwicklung und -steuerung, Umgang mit Fördermitteln

  • Mitverfasserin diverser Artikel und Publikationen zu Jugendarbeit, Jugend- und kultureller Bildung und Jugendsozialarbeit

Arbeitsfelder:

  • schulbezogene Jugendsozialarbeit, Bildungsgerechtigkeit
  • Berufsorientierung

  • Partizipation, Demokratieförderung, Sozialraumorientierung in der Jugendsozialarbeit

Aktuelle Themenschwerpunkte.

  • klischee- und diskriminierungsfreie Berufsorientierung
  • Jugendbeteiligung in der Jugendsozialarbeit

  • Auswirkungen des geplanten Rechtsanspruchs auf Ganztagesbetreuung für Kinder im Grundschulalter auf den Bereich der schulbezogenen Jugendsozialarbeit

  • Bundesprogramme und Initiativen, Schule macht stark, Kultur macht stark, Digitalpakt etc.
S
U
B
M
E
N
Ü