Sie befinden sich hier: Medien > Projekte-TV > > ABO in Berlin Mitte

Aktivierende Berufliche Orientierung (ABO)
des SOS-Kinderdorfes in Berlin Mitte

In unserer Videoclip-Reihe "Gute Beispiele für gelungene Kooperation zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung" stellen wir heute die die Aktivierende Berufliche Orientierung des SOS-Kinderdorfes in Berlin Mitte als weiteres Angebot an der Schwelle zwischen Schule und Beruf vor. Junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren, die vom Jobcenter Berlin Mitte gefördert werden und Unterstützung von der Jugendhilfe brauchen, können im SOS-Berufsausbildungszentrum im Berliner Stadtteil Wedding unterschiedliche Arbeitsfelder kennen lernen und sich an einen regelmäßigen Tagesablauf zu gewöhnen. Die Besonderheiten des Projektes liegen in der Intensität des Einzelcoachings und der bedarfsgerechten Bezugsbetreuung durch sozialpädagogische Fachkräfte sowie in der Kooperation mit der Berliner Stadtreinigung mit echten Chancen auf Arbeit und Ausbildung für diese Zielgruppe.

Ein Beispiel aus der Reihe: Gute Beispiele für gelungene Kooperation zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung